Ranganathan

Der indische Bibliothekar S. R. Ranganathan ist in der deutschsprachigen Bibliothekswelt nicht so bekannt, wie in der anglo-amerikanischen. Aber es lohnt sich, Ranganathan zu lesen, vor allem, wenn man sich gleichzeitig mit Themen wie Bibliothek 2.0 beschäftigt. Denn Ranganathan formulierte vor 80 Jahren schon Regeln, die den Forderungen der Bibliothek 2.0 Bewegung sehr entsprechen.

Artikel über Ranganathan in der deutschen Wikipedia.

Artikel über Ranganathan in der englischen Wikipedia.

Ich möchte mich in den nächsten Monaten mit Ranganathan beschäftigen. Dazu möchte ich seine „Five Laws of Library Science“ lesen und seine Gedanken, und meine, die ich zu seinen habe, hier in diesem Blog notieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.